!
!

ISBN 978-3-935607-34-6

!

Stefan Busse, Gudrun Ehlert (Hg.):

Soziale Arbeit und Region. Lebenslagen, Institutionen, Professionalität

Region und Regionalität haben als Begriffe und Schlagworte im Rahmen von Wirtschaft, Politik, Ökologie und Kultur in den vergangenen Jahren Konjunktur. In die Praxis und Theorie Sozialer Arbeit hat Region bislang kaum Eingang gefunden … 

ISBN 978-3-935607-35-3

!

Christina Irene Jasmund:

Evaluation bewegungspädagogischer Arbeit. Zum Einfluss motorischer Förderung in Kindertagesstätten auf die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung von Kindern

Die vorliegende Publikation befasst sich mit der Evaluation der Anerkannten Bewegungskindergärten des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen, die anhand eines Kriterienkataloges mit oben genanntem Gütesiegel zertifiziert sind …

ISBN 978-3-935607-33-9

!

Thomas Stephan:

Justitia in Jugendhand? Beispiele von Schülergerichten – eine kritische Betrachtung aus sozialpädagogischer Sicht

Die vorliegende Publikation befasst sich mit „Schülergerichten“ in der Bundesrepublik.

 

Anhand fünf ausgewählter Beispiele werden sie hinsichtlich ihrer theoretischen Begründbarkeit und der für die Soziale Arbeit bestehenden Bedingungen und Anforderungen aus einer dezidiert sozialpädagogischen Perspektive untersucht

ISBN 978-3-935607-24-7

!

Roland Mildner:

Knifflige Zeiten …: Rätselhaftes für aufgeweckte Geister

Auf äußerst unterhaltsame Weise tritt Dr. Mildner den Beweis an, welchen Spaß es bereiten kann, mit einfachen Hilfsmitteln – vor allem aber unter Zuhilfenahme des eigenen Kopfes – mathematisches Denken an Alltäglichem zu erproben und einzuüben.

Das Buch enthält: Kryptogramme, magische Figuren, Rösselsprünge, Legespiele, Dominopuzzles, Streichholzspiele, Logeleien, Zahlenspiele, Labyrinthe, Wortspiele, Schüttelrätsel …

ISBN 978-3-935607-23-0

!

Sandra Rech:

Aufstieg und Fall? Entwicklung und Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen

Die Autorin Sandra Rech ist Diplom-Sozialpädagogin und studierte an der TU Chemnitz im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik. Sie arbeitet als Dozentin an der Staatlichen Studienakademie in Breitenbrunn. Die hier vorliegende Dissertation entstand während ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Chemnitz.

Die Autorin beschäftigt sich mit der Frage, ob der demographische Wandel im Freistaat Sachsen Auswirkungen auf die Gestaltung von Kinder- und Jugendarbeit hat und wie sich die Kinder- und Jugendarbeit zukünftig entwickeln wird.

EAN 4280000063014

!

Sandra Rech:

Aufstieg und Fall? Entwicklung und Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen. PDF-Version zum Buch

Die Autorin Sandra Rech ist Diplom-Sozialpädagogin und studierte an der TU Chemnitz im Fachbereich Erziehungs-wissenschaft und Sozialpädagogik. Sie arbeitet als Dozentin an der Staatlichen Studienakademie in Breitenbrunn. Die hier vorliegende Dissertation entstand während ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Chemnitz. Die Mini-CD enthält den kompletten Text des gleichnamigen Buches [ISBN 978–3–935607–23–0].

ISBN 978-3-935607-28-5

!

Stiftung Demokratische Jugend (Hg.):

Weg(e) in die Zukunft: Fachkräftesicherung – Chancen und Perspektiven für Unternehmen und junge Menschen in Ostdeutschland

Strategien für eine Fachkräftesicherung im Osten Deutschlands bedürfen der engeren Kooperation von Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und Jugendarbeit. Und das so praxisnah wie möglich. Bislang getrennte Überlegungen zu Personalplanung, Standortattraktivität, Nachwuchsförderung und Einbindung in Gemeinwesen müssen künftig gemeinsam diskutiert werden.

Wege in die Zukunft gibt es viele – das Potenzial von bürgerschaftlichem Engagement als Haltefaktor und als Förderer von Sozialkompetenzen ist einer davon und muss sowohl von Unternehmen als auch von lokalen Akteuren weiter verfolgt und noch gezielter eingesetzt werden. Es muss zukünftig vermehrt darum gehen, die Diskussion um weiche und harte Standortfaktoren vereint zu führen und gemeinsam Wege in die Zukunft zu beschreiten.

ISBN 978-3-935607-32-2

!

Jugendinfonetz – www.jugendinfonetz.de:

PraxisReader: Partizipationsmöglichkeiten in der Jugendinformation

Der vorliegende PraxisReader ist ein Ergebnis der Arbeitsgruppe „Partizipation“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Jugendlichen ernst gemeinte Entscheidungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich Jugendinformation einzuräumen. Dabei ist eine Beteiligung von Jugendlichen grundsätzlich während des Informationsprozesses möglich und erstrebenswert.

Zum einen, um Demokratie direkt erfahrbar zu machen, und zum anderen um die Qualität der Jugendinformation zu steigern. Indem die Zielgruppe selbst am Gesamtprozess von der Konzeption, über die Filterung und Generierung von Informationen, sowie an Darstellung und Verbreitung beteiligt wird, können hochwertige Informationen im Sinne des Peer-to-Peer-Ansatzes erstellt und damit Jugendliche besser erreicht werden.

Der Reader präsentiert eine Auswahl der großen Bandbreite an Projekten aus den Kategorien Printprodukte, Peer to Peer, Internet und Radio.

ISBN 978-3-935607-31-5

!

Jugendinfonetz – www.jugendinfonetz.de:

Leistungs- und Qualitätskatalog für Dienste und Einrichtungen im Arbeitsfeld Jugendinformation.

Der Leistungskatalog ist sichtbarer Ausdruck eines umfassenden Qualitätsentwicklungsprozesses innerhalb des Jugendinfonetzes, der 2005 eingeleitet wurde und zukünftig fortgeführt werden soll. Damit liegt erstmals eine gemeinsame und längerfristige Strategie im Netzwerk vor, die darauf abzielt, die Arbeit (und damit auch die Qualität) der Jugendinformationsdienste im Sinne der freiwilligen Selbstkontrolle kontinuierlich zu reflektieren, untereinander vergleichbar zu machen und Handlungsstrategien zur Verbesserung derselben festzulegen.

ISBN 978-3-935607-29-2

!
jin_package
JIN-Package …
Leistungs- und Qualitätskatalog … & PraxisReader: Partizipation & Mini-CD mit den Inhalten der zwei Publikationen als PDF